Schwangerschaft

Juhu! Ich bin schwanger!

 

Du hast erst vor kurzem erfahren, dass du schwanger bist und bist voller Emotionen, die du noch gar nicht so richtig einordnen kannst? Einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen zu halten bedeutet erst einmal ein Wechselbad der Gefühle! Zuerst kannst du es gar nicht glauben und macht noch mindestens 3 andere Tests, da das ja doch unmöglich ist, oder?! Nach dem ersten Schock überlegst du, wie du es am besten deinem Partner mitteilen kannst. Manche haben die Geduld noch ein wenig zu warten, um richtig schöne Überraschungen vorzubereiten, andere platzen gleich bei der nächsten Gelegenheit mit der Nachricht heraus (so war es jedenfalls bei uns!).

Diesen Moment dann gemeinsam teilen zu können und sozusagen zu zweit diese Aufregung zu erleben, macht das ganze umso schöner! Solltest du dich nicht sofort freuen können, Angst haben oder einfach noch nicht weißt, was du davon halten sollst – keine Sorge! Deine Gefühle werden sich einspielen und du hast ja schließlich auch ein paar Monate Zeit dich vorzubereiten! Ich möchte dir auf jeden Fall einmal herzlich gratulieren und dich auf der Reise willkommen heißen! Die nächsten 9 Monate werden dich stark verändern und du wirst verschiedene Phasen in der Schwangerschaft erleben. Stöber gerne auf dem Blog, denn ich habe in puncto Schwangerschaft noch einige Themen für dich zusammengestellt!

Wie schnell merkt man, dass man schwanger ist?

In diesem Beitrag möchte ich mich um die allerersten Wochen der Schwangerschaft kümmern. Diese Zeit beginnt erst einmal mit der Frage „Bin ich schwanger?“. Einige Frauen berichten darüber, sofort zu wissen, dass sie schwanger geworden sind. Manchmal treten Symptome wie Morgenübelkeit, Kopfschmerzen und starke Müdigkeit schon sehr früh auf. Andere haben jedoch gar keine Ahnung und werden erst nach Ausbleiben der Periode stutzig. Das ist wirklich ganz unterschiedlich und es gibt hier kein richtig oder falsch.

Aber wie schnell kannst du denn überhaupt merken, ob du schwanger bist? Prinzipiell können erst 4-7 Tage nach der Befruchtung erste Anzeichen einer Schwangerschaft auftreten. Aber diese Symptome können genauso gut auf die ganz normalen hormonellen Veränderungen in deinem Zyklus zurückzuführen sein. Daher spielt dir dein Körper auch vielleicht einen Streich. Vielleicht bist du felsenfest davon überzeugt schwanger zu sein, dabei neigt sich dein Zyklus einfach dem Ende zu. Daher unser Tipp: Mach dich nicht verrückt und versuche geduldig zu sein. Ich weiß aber, wie schwer das ist!

 

Ich bin schwanger!
Foto: Tima Miroshnichenko / Pexels

Wie kann ich feststellen, dass ich schwanger bin?

Wenn du nun schon vor dem Ausbleiben deiner Menstruation wissen möchtest, ob du schwanger bist, gibt es natürlich die Möglichkeit einen Schwangerschaftstest zu machen. Je nachdem, wie früh du diesen verwendest, solltest du bedenken, dass er auch ein falsch negatives Ergebnis anzeigen kann. Der Schwangerschaftstest misst nämlich das Hormon HCG, welches durch eine Befruchtung in deinem Körper produziert wird. Die Konzentration dieses Hormons ist in deinem Körper am Anfang jedoch noch sehr gering und steigert sich von Tag zu Tag. Daher macht es auf alle Fälle Sinn, mit dem Test so lange wie möglich zu warten, da dieser erst ab einem gewissen HCG-Wert anschlägt. Wie hoch dieser Wert sein muss und wie lange die Befruchtung dafür her sein muss, kannst du nachrecherchieren.

Du kannst aber auch einen sogenannten Frühtest verwenden, der schon ab einer niedrigeren HCG-Konzentration ein Ergebnis zeigen kann. Es gibt bereits Varianten die du bis zu 7 Tage vor Ausbleiben deiner Periode verwenden kannst. Aber auch hier besteht die Gefahr, dass dieser ein falsch negatives Ergebnis zeigt, solltest du noch nicht genügend HCG in deinem Körper haben. Jeder Körper und jede Schwangerschaft ist anders und falls du sehr ungeduldig bist, versuche zumindest bis 4 Tage vor der erwarteten Fälligkeit deiner Periode zu warten. Du tust dir damit nämlich nur selbst einen gefallen. Sollte der Test negativ ausfallen, machst du in ein paar Tagen sowieso wieder einen 😉

Wann sage ich der Familie, dass ich schwanger bin?

Du hast nun endlich die zwei Linien auf deinem Schwangerschaftstest gesehen, deinen Partner eingeweiht und ihr hattet ein paar Tage Zeit euch an den Gedanken zu gewöhnen, dass ihr nun bald Eltern seid. Danach stellt sich schon bald die Frage, wann ihr die Familie über die Schwangerschaft informieren sollt. Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten, denn da kommt es auf viele verschiedene Faktoren an. Wie nah bist du deiner Familie? Möchtest du es vielleicht erst einmal nur ausgewählten Personen verraten, die dir besonders nahestehen? Fühlst du dich noch unsicher und möchtest lieber noch warten, bis du die 12-Wochen-Marke überschritten hast? Egal wie, es ist absolut deine bzw. eure Entscheidung und ihr müsst euch dabei wohlfühlen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Anfangszeit, in der noch niemand Bescheid weiß, sehr schwierig sein kann. Man möchte am liebsten raus mit der Sprache, die Freude endlich mit jemandem teilen und es ist teilweise auch wirklich schwierig, es nicht zu verraten. Wenn du noch dazu unter Schwangerschaftsübelkeit leidest, stellt sich auch das als Hürde heraus. Es kann sogar eine etwas einsame Zeit sein. Aber dafür ist es dann umso schöner, es endlich der Familie und Freunden verraten zu können. Es ist unglaublich zu sehen, wie sehr sich deine Mitmenschen mit dir freuen können. Setze dich also nicht unter Druck – ihr entscheidet, wann der Moment gekommen ist!

 

Ich bin schwanger!
Foto: Charles J / Unsplash

Wie sage ich der Familie, dass ich schwanger bin?

Ihr habt euch entschieden, wann es soweit ist und ihr die Schwangerschaft euren Familien verkünden wollt. Aber WIE? Wenn ihr eine schöne Überraschung vorbereiten wollt, aber euch noch die Ideen dafür fehlen, dann habe ich hier meine persönlichen Top 5 Ideen für eine wirklich gelungene Schwangerschaftsverkündung zusammengefasst!

Baby-Strampler mit persönlicher Aufschrift

Es gibt doch nichts Süßeres, als ein kleiner Strampler mit einer lieben Aufschrift, um deine Liebsten zu überraschen.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 𝙻𝚘 ➳ (@janel_lo_)

 

Schwangerschaftstest in einer Geschenkbox

Diese süße Idee ist perfekt um deinem Partner, deine Mama, Oma oder Schwester dein süßes Geheimnis zu verraten.

 

Foto: Rodnae Productions / Pexels

 

Schöne Bilder anfertigen 

Der perfekte Zeitpunkt für ein Paarshooting mit den ersten Ultraschallbildern! Da habt ihr gleich einmal tolle Fotos für das Familienalbum.

 

Foto: Meryl Spadaro / Unsplash

 

 

T-Shirt mit besonderer Message

Zieh dir doch beim nächsten Familientreffen ein Mama-T-Shirt an und warte ab, wie lange es dauert, bis der Groschen fällt!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MAMA Brave UK (@mamabraveuk)

 

Großer Bruder oder große Schwester

Für alle die bereits ein Kind oder auch einen Hund haben. Hier noch eine süße Idee, die uns auf alle Fälle zum schmunzeln bringt!

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LJ 🌻 (@sunshine.mind_)

 

Ich wünsche dir wundervolle Erlebnisse und Erinnerungen bei der Verkündung der Schwangerschaft. Diese Momente wirst du nie wieder vergessen!

Übrigens: Falls du dir auch schon Gedanken die Namensgebung machst, findest du hier die Trends aus dem Jahr 2021. Vielleicht fällt dir so die Entscheidung etwas leichter! 😉

 

Beitragsbild: Camylla Battani / Unsplash.

Zuletzt aktualisiert am 22. März 2022